Natur‎ > ‎

Vögel im Viehstrich und im Bienwald

Übersicht zum Thema Vögel

Die folgende Übersicht zum Thema "Vögel" setzt sich aus mehreren Beiträgen zusammen:

Sie umfasst eine ARTENLISTE von mehrheitlich großen und auffälligen, aber im Hinblick auf ihre Verbreitung in Deutschland gefährdeten Vögeln, die unser Vereinsmitglied Rolf Wambsganß (Richthofener Straße. 23, 76829 Landau, Tel. 06341/4220) zusammengestellt hat. Der Liste liegen jahrelange Beobachtungen zugrunde. Herr Wambsganß ist in der Südpfalz nicht nur für seine Vogelstimmenwanderungen bekannt (siehe Veranstaltungshinweise) sondern auch für seine Aktivitäten in Sachen "Bienwald-Großprojekt" oder Abwendung der "Bienwald-Autobahn".

Ferner wird eine VORLÄUFIGE ARTENLISTE aufgeführt, die nach zwei Begehungen im Sommerhalbjahr 2001 von Herrn Marcel Münderle (Tel. 0721/6638850) aus Karlsruhe verfaßt wurde. Herr Münderle betreut im mittelbadischen Raum Braunkehlchen-Populationen, und seine Vorträge mit Großdias, Doppelprojektion und musikalischer Untermalung über Braunkehlchen und andere wiesenbrütenden Vögel sind auch in der Südpfalz sehr begehrt.

Der dritte Beitrag besteht aus einem "VIRTUELLEN" SPAZIERGANG , teilweise mit Vogelstimmen ergänzt, entlang des nördlichen Bienwaldrandes, womit der Vereinsvorsitzende Horst Taraschewski die Artenlisten durch Geschichten mit Bezug zu den Gemeinden des Viehstrichs abrunden möchte. Die eingestreuten Sachinformationen zu den behandelten Vogelarten lassen sich größtenteils in dem Buch "Die Brutvögel Mitteleuropas - Bestand und Gefährdung" (H.G. Bauer u. P. Berthold, Aula Verlag, 1996) nachlesen.

Als letztes gibt es eine Zusammenstellung von verschiedenen einheimischen Vogelstimmen, die wir in den vorherigen Beiträgen verwendet haben.